Am Sonntag, den 07.05.2017 fand die diesjährige Floriani-Übung der Freiwilligen Feuerwehr Schiltern statt.

 

Übungsannahme war ein brennendes Dachgeschoß mit starker Rauchentwicklung eines Zubaus. Im Dachgeschoß wurde eine Person vermisst, sowie befanden sich zwei Kaniste mit leicht entflammbarer Flüssigkeit im Inneren. Der Zugang war lediglich über eine Leiter möglich.

Die Mitgliederinnen und Mitglieder der Feuerwehr Schiltern konnten die Person mittels einem Atemschutztrupp befreien. Die Kanister konnten zeitgerecht aus dem Dachgeschoß geholt werden. Des Weiteren wurde eine Löschleitung - weg von der "Schwemm" - gelegt.

An der Übung nahmen insgesamt 17 Personen teil.

 

Bilder finden Sie in der GALERIE!

 

 

Letzte Einsätze

15.01.2018  Technischer Einsatz  in Schiltern  Fahrzeugbergung
15.01.2018  Technischer Einsatz  in L7027  Baum über Straße
10.11.2017  Technischer Einsatz  in L7028  Fahrzeugbergungen im Zuge der Waldviertel Rallye

Neueste Beiträge

UWZ