Drucken

Hauptübung, am 04.09.2015

Geschrieben von Matthias Ottmann. Veröffentlicht in 2015

 
Am Freitag den 04.09.2015 fanden sich die Mitglieder abends zur Hauptübung ein.

 
Übungsannahme war ein Brand in einer Maschinenhalle mit 3 vermissten Personen und einigen gefährlichen Stoffen darin.

Nach der Erkundung des Übungsortes durch den Übungsleiter und die Gruppenkommandanten machte sich der erste Atemschutztrupp ins Gebäude auf und konnte 2 der vermissten Personen retten und einige gefährliche Stoffe aus dem Gefahrenbereich bringen. In der Zwischenzeit wurde festgestellt, dass es sich um keinen Brand, sondern nur um starke Rauchentwicklung handelte. Kurz darauf konnte die letzte Person vom nächsten Trupp aus der Halle gerettet werden.

In der Zwischenzeit wurde die Wasserversorgung vom ca. 200m entfernten Hydranten hergestellt.

Nach der Übungsbesprechung wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt und ins Feuerwehrhaus eingerückt.

 

Weitere Bilder finden Sie in der GALERIE!